Suche
Close this search box.

Die intelligenten Ladegeräte VIARIS, die einzigen Ladegeräte mit flexibler dreiphasiger oder einphasiger Lademodulation je nach der in Ihrer Anlage verfügbaren Leistung.

Welches Ladegerät benötige ich für mein Elektrofahrzeug? Welche Leistung benötige ich zum Laden eines Elektrofahrzeugs? Muss ich die Leistung in meiner Wohnung erhöhen?

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Faktoren vor, die Sie vor Kauf eines Ladegeräts für Ihr EV analysieren sollten, und vor allem erklären wir Ihnen, warum Sie sich immer für ein intelligentes Ladegerät mit Lademodulation entscheiden sollten, mit dem Sie Ihren Energieverbrauch optimieren und Ihre Stromrechnung senken können. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, einen Beitrag zur Dekarbonisierung und zur Schaffung eines besseren Planeten zu leisten, lesen Sie bitte weiter.

Sie haben sich dafür entschieden, die Umwelt nicht zu verschmutzen und Energie intelligent zu nutzen.

Die Entscheidung, ein Fahrzeug zu kaufen, hat schon immer eine gründliche Prüfung des bestehenden Marktangebots erfordert, um das Modell zu finden, das den Bedürfnissen des Käufers entspricht, sei es für private oder geschäftliche Zwecke.

Heute, mit der zunehmenden Verbreitung von Elektrofahrzeugen, müssen alle, die an der Dekarbonisierung des Planeten und der effizienten und intelligenten Nutzung von Energie mitwirken wollen, auch darüber nachdenken, welche Art von Ladegerät für Elektrofahrzeuge sie kaufen und in ihrer Garage installieren sollen. 

Ebenso wie das Angebot an Fahrzeugen gibt es auch eine große Auswahl an Ladegeräten auf dem Markt, und es ist sehr wichtig, das auszuwählen, das sowohl Ihren Ladebedarf decken als auch die Energie, die es dem Fahrzeug zuführt und die es mit dem Rest der Anlage im Haus oder Betrieb teilt, effizient verarbeiten kann.

Faktoren zur Auswahl eines Ladegeräts

Es gibt 5 grundlegende Faktoren für die Auswahl eines Ladegerätemodells:

  • Art der Verbindung zum Fahrzeug.
  • Art des Ladevorgangs (einphasig oder dreiphasig) entsprechend der Installation im Haus oder Betrieb.
  • Autonomie des Fahrzeugs.
  • Ladegeschwindigkeit des Fahrzeugs.
  • Verfügbares Budget.

Sie müssen ein Gleichgewicht zwischen diesen fünf Faktoren finden und sich vor allem für eine Lösung entscheiden, die Flexibilität bei der Art und Geschwindigkeit des Aufladens des EVs bietet, ohne zusätzliche Kosten auf Ihrer Stromrechnung zu verursachen.

Intelligente Ladegeräte VIARIS

Die Ladegeräte VIARIS von ORBIS sind so konzipiert und entwickelt, dass sie dieses Gleichgewicht herstellen. Es handelt sich um intelligente Ladegeräte, die in der Lage sind, mit einem einzigen Gerät Lösungen für Anforderungen jeglicher Art (Art des Steckers und der Ladung), in jedem Umfeld (öffentlich oder privat) und mit jeder Energiequelle (Netz, Photovoltaikanlage oder beides) zu bieten.

Intelligente und autonome Auswahl des Lademodus: einphasig oder dreiphasig.

Der Stromverbrauch in Ihrer Wohnung oder Ihrem Unternehmen beeinflusst die Ladegeschwindigkeit Ihres EV. Jedes Gerät oder jede Maschine, die an Ihre Anlage angeschlossen ist, verringert die Ladekapazität Ihres Elektroladegeräts.

Wenn also der Verbrauch im Haus hoch ist oder die verfügbare Sonneneinstrahlung im Falle einer Photovoltaikanlage gering ist, verfügt die Anlage möglicherweise nicht über die nötige Leistung, um Ihr Fahrzeug zu laden.

Wenn Ihre Anlage z. B. dreiphasig ist und die verfügbare Leistung weniger als 4140 W beträgt, kann es sein, dass Ihr Auto nicht mehr aufgeladen wird.

Das intelligente VIARIS-Ladegerät analysiert mit seinem einzigartigen Lademodulationssystem kontinuierlich die Gesamtleistung, die im Haus oder Betrieb verbraucht wird, und steuert gleichzeitig die verfügbare Leistung, um die Fahrzeugbatterie auf die effizienteste Weise aufzuladen, ohne die maximale Leistungsgrenze der Anlage zu überschreiten.

Wenn das Modulationssystem also eine geringe verfügbare Leistung erkennt, schaltet es vom dreiphasigen auf den einphasigen Modus um, um die verfügbare Leistung zu nutzen und den Ladevorgang niemals zu unterbrechen.

Wenn Sie über eine Photovoltaikanlage verfügen, erkennt die Funktion auch, wann das Sonnenlicht am besten verfügbar ist, und lädt dann im Dreiphasenmodus, um den verfügbaren Strom besser zu nutzen.

Die Abteilung F&E +I von ORBIS, deren Ziel es ist, Technologien zu entwerfen, die auf eine effiziente Nutzung von Energie abzielen, hat diese auf dem Markt einzigartige Funktion entwickelt, die eine intelligente und autonome Auswahl des Lademodus für das Elektrofahrzeug ermöglicht. Auf diese Weise wird die verfügbare Leistung (hoch oder niedrig) in der elektrischen Anlage den ganzen Tag über optimal genutzt.

So können Sie Ihre häuslichen oder beruflichen Aktivitäten ohne Unterbrechung fortsetzen, während Sie Ihr EV aufladen und den gewählten Stromtarif optimal nutzen.

Klicken Sie hier, wenn Sie sich das Erklärungsvideo ansehen möchten.

Gebrauchsmuster vom spanischen Patent- und Markenamt anerkannt.

Diese einzigartige und intelligente Funktion zur Auswahl des einphasigen/dreiphasigen Lademodus ist nur bei Ladegeräten VIARIS verfügbar, und zwar deshalb, weil ORBIS dank seiner kontinuierlichen Bemühungen im Bereich F&E+i die Gebrauchsmusternummer 202230298 vom spanischen Patent- und Markenamt anerkennen ließ.  Das Gebrauchsmuster ist ein Titel, der das Recht anerkennt, eine Erfindung exklusiv zu nutzen, indem er andere daran hindert, sie ohne Zustimmung des Eigentümers herzustellen, zu verkaufen oder zu verwenden.

Vorteile der exklusiven Funktion „intelligente einphasige/dreiphasige Lademodulation“

Hier sind einige der Vorteile der einzigartigen Funktionalität der intelligenten Ladegeräte VIARIS:

  • Optimierung der in Ihrem Haushalt oder Unternehmen abonnierten Leistung. Das Laden wird mit der verfügbaren Leistung durchgeführt, wobei der interne Verbrauch des Hauses oder des Unternehmens Vorrang hat. 
  • Dank dieser Funktion, die nur bei den intelligenten Ladegeräten Viaris verfügbar ist, muss bei der Installation eines EV-Ladegeräts keine zusätzliche Leistung abonniert werden.
  • Erhebliche Einsparung in der Stromrechnung, da bei der Installation des Ladegeräts keine höhere Leistung abonniert werden muss. Die Funktion der Lademodulation ermöglicht es Ihnen nicht nur, mit der geringsten verfügbaren Energie zu laden, sondern auch, die Zeit auszuwählen, in der am wenigsten Energie im Haus verbraucht wird, und dann das Fahrzeug zu laden, z. B. in den frühen Morgenstunden, wodurch Sie von günstigerer Energie profitieren.
  • Dies verhindert ungewolltes Auslösen der Schutzvorrichtungen aufgrund eines zu hohen Verbrauchs und beeinträchtigt daher nicht die Aktivitäten, die im Haus oder im Unternehmen stattfinden. 

Hier können Sie alle Modelle der intelligenten Ladegeräte VIARIS von ORBIS ansehen.

Ermitteln Sie den Detektor, der sich am besten an Ihre Bedürfnisse anpassen lässt

Schritt 1 von 4